« Mit fundiertem Wissen, ihrem feinen Gespür für Menschen und einem integralen Therapieansatz behandelt Gerda Braun meine physischen und psychischen Unfallfolgen erfolgreich.»
A.E. aus A.

Herzlich willkommen auf meiner Webseite


Ich freue mich, dass Sie meine Internet-Präsenz besuchen. Gerne informiere ich Sie an dieser Stelle rund um meine Angebote.

Folgende Methoden setze ich in meiner Arbeit hauptsächlich ein:
 

  • Craniosacral Therapie

  • Somatische Trauma Arbeit STA®

  • Prozessbegleitung & Ressourcenbildung

  • Interaktive Gesprächsbegleitung



Ich behandle Sie individuell, ausgehend von Ihrem persönlichen Anliegen und Beschwerdebild. Ich verbinde das erweiterte Gesundheitsverständnis der Komplementär- und Craniosacral Therapie mit dem Wissen der anatomischen Zusammenhänge und der Erfahrung meiner Erstausbildung als Physiotherapeutin. Der Körper ist in der Behandlung immer ein wichtiger Bezugs- und Ausgangspunkt.


Der Focus meiner Arbeit liegt auf der sanften Craniosacral Therapie und der Ressourcen- und Prozessarbeit. Der ganzheitliche Aspekt, welche die Selbstwirksamkeit und Selbstregulation des Organismus und der Person miteinbezieht, liegt dem Ansatz zu Grunde.  Das Nervensystem wird durch die tiefgreifende Arbeit reguliert und gestärkt.

Als ausgebildete Psychologin (dipl. Psych. HAP) bin ich für Sie auch Gesprächspartnerin bei Fragen, welche sich Ihnen nicht nur in Zusammenhang mit ihrer Krankheit oder Unfall stellen. Ich biete Ihnen eine verlässliche Anlaufstelle bei allen Prozessen der Orientierung, Entscheidung und Ressourcenbildung.

 

Durch die verbale Begleitung und einen achtsamen Körperkontakt werden innere bewusste und unbewusste Prozesse aktiviert. Dadurch können sich beim Klienten Körperempfindungen, Gefühle, Emotionen, innere Bilder und Dialoge zeigen, die integriert und bewusst verarbeitet werden und zu einer erweiterten ganzheitlichen Wahrnehmungs- und Empfindungswelt führen. Gerne begleite ich Sie auf diesem Weg in ganzheitlichem Sinne.

 

COVID-19
Ich arbeite in meiner Praxis mit Schutzkonzept, welches konsequent umgesetzt wird.

Schutzmassnahmen in der Praxis

aktualisiert 31.5.2021
 

In den Therapieräumlichkeiten gilt folgendes:

  • Für die Klienten*innen ist das Tragen einer Maske in der Praxis und in allen zugänglichen Räumen obligatorisch. Diese wird auch bei der Behandlung beibehalten.

       Damit wird sowohl der Klient/Patient wie auch die TherapeutIn bestmöglich geschützt.

  • Wir halten wenn immer möglich den Abstand von 1,5m.

       Im Warteraum werden Wartezeiten eher vermieden.

  • Händedesinfektion bei Betreten der Praxis, Desinfektionsmittel steht beim Eingang bereit.
    Die Liegen und Flächen werden regelmässig desinfiziert und die Räume nach jedem Klient gelüftet.

Ich gewährleiste auch unter den speziellen Bedingungen eine für Sie bestmögliche Unterstützung und Therapie und danke Ihnen für die Einhaltung der obigen Massnahmen.
 

Video Gerda Braun Arbeitsweise:

«Vertrauen und individuelle Behandlung sind die Basis meiner Arbeit.»                                                                                                                Gerda Braun

Dipl. Craniosacraltherapeutin
Dipl. Physiotherapeutin FH
Dipl. Psychologin HAP